In Asien hat Stutenmilch als Heilmittel eine Jahrtausende alte Tradition.

Bei den Chinesen galt die Milch der Stuten schon vor 3000 Jahren als Medizin. Doch nicht nur die Chinesen wussten um die gesundheitsfördernde Wirkung von Stutenmilch, auch die alten Ägypter. Wer kennt nicht ihre legendäre Pharaonin Kleopatra die auf Stutenmilch für ihre Schönheitspflege vertraute. Noch immer ist die letzte ägyptische Königin der Inbegriff für Anmut und natürliche Schönheit.

Stutenmilch findet wegen ihrer positiven Wirkungen auf die Haut seit langem Verwendung in Pflegeprodukten für den Mensch. Mensch und Pferd haben einen recht ähnlichen, leicht sauren pH-Wert der Haut, darum entwickelten wir mit führenden Experten diese spezielle Pflegeserie auf Stutenmilchbasis. 

Durch die speziellen Eiweiße, Fette, Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme wird nach Informationen von Dermatologen nicht nur der Gesamtorganismus positiv beeinflusst, sondern auch der Stoffwechsel der Haut angeregt. Dadurch erhöht sich das Bindevermögen für die erforderliche Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeit der Haut wird durch Stutenmilchprodukte stabilisiert und steigert somit die Elastizität der Haut. Die Hautheilung wird aktiviert.